Wanderung 2023

Wanderung 2023

  • Datum : 29.04. bis 01.05.2023
  • Unterkunft : Weinhaus-Hotel Gräffs-Mühle, Traben-Trarbach
  • Gastgeber : Familie Fritz Gerhardt
  • Region : Mosel
  • Thema : Selbstständig = Man macht alles selbst und das ständig

2023 haben wir dann die Etappen 12 bis 14 des Moselsteigs in Angriff genommen, sowie den Seitensprung Moseltalschanzen.

Moselsteig Etappe 12 : Von Ürzig nach Traben-Trarbach zum Hotel Gräffs Mühle – 05:19 – 19.1 km – 530 m

Die zwölfte Etappe des Moselsteigs ist ein typischer Höhenweg – und eröffnet dem Wanderer dadurch ungewöhnlich viele und imposante Ausblicke ins Moseltal. Gleichzeitig verbindet sie auf exakt 15 Kilometern reizvolle Weinorte miteinander: Ürzig, eine geschichtsträchtige Moselgemeinde, deren historischer Ortskern von Patrizier- und Fachwerkgebäuden geprägt ist; oder Traben-Trarbach, die berühmte Jugendstilstadt, die um 1900 nach Bordeaux der zweitgrößte Weinumschlagplatz Europas war. Oberhalb von Traben schließlich – auf dem Mont Royal – wandert man auf geschichtsträchtigem Grund: König Ludwig XIV. ließ hier Ende des 17. Jahrhunderts eine riesige Festung erbauen. Von dort aus ging es am Kautenbach entlang zum Ziel unserer heutigen Etappe, unserem Hotel Gräffs-Mühle.

Moselsteig Etappe 13: Hotel Gräffs Mühle nach Reil – 06:11 – 17.1 km – 700 m

Von unserem Hotel aus ging es zurück Richtung Traben-Trarbach and dann über steile Serpentinen direkt zur romantischen Ruine der Grevenburg. Dort erwartete uns ein schöner Ausblick auf die traditionsreiche Jugendstil-Stadt. Nach einigen weiteren Höhenmetern darf sich der Wanderer dann erneut auf Aussichtspunkte und unvergessliche Ausblicke auf das Moseltal freuen. Unverfälschte Moselromantik zeigt anschließend der Weinort Enkirch mit seinen vielen Fachwerkhäusern. Von dort aus geht es moselabwärts durch Weinberge nach Reil.

Seitensprung Moselschanzen mit Variationen – 04:57 – 14.7 km – 630 m

Der Moselsteig Seitensprung Moseltalschanzen verbindet die beiden Städte Traben-Trarbach und Bernkastel-Kues sowie vielfältige Natur- und Kulturhighlights. Traumhafte Aussichten, naturnahe Wege, Seitentäler der Mosel, die Jugendstilstadt Traben-Trarbach, die Fachwerkkulisse in Bernkastel-Kues und die namensgebenden „Graacher Schanzen“ erwarten dich auf dieser Tour. Er zeigt auf 17 km die ganze Vielfalt der Mosellandschaft. Wir beschlossen, den Teil um Traben-Trarbach abzukürzen, da wir die letzten Tage schon diesen Teil erwandert hatten.

Von unserem Hotel aus folgten wir weiter dem tief in den Schiefer eingeschnittenen Kautenbachtal, auf dessen abwechslungsreichen Wegen du den anstrengenden Aufstieg auf die Höhe kurzweilig meisterst. Die Wege auf der Höhe bieten Gelegenheit, durchzuatmen. Entlang der Hangkante sind die Aussichten ins Moseltal spektakulär und die Rastmöglichkeiten für eine Zwischenpause zahlreich vorhanden. Die Graacher Schanzen bieten die Möglichkeit sich einen Teil der Geschichte der Region zu erwandern. Der Rückweg bergab nach Traben-Trarbach zeigt die Vielfalt eines Mosel-Seitentals: Wald, Wiesen, Obst und natürlich Weinberge.

Moselsteig Etappe 14 : Von Reil nach Zell – 03:51 – 13.0 km – 370 m

Kanonenbahn und Schwarze Katz.

Die Fachwerksensembles von Reil hinter sich lassend folgt diese Etappe zunächst der Kanonenbahn, einem eisenbahn-historischen Zeitzeugnis, hinein in die Weinberge. Schon am Beginn des Weges reicht hier der Blick bis zu den Sehenswürdigkeiten der Etappe – dem Aussichtsturm des Prinzenkopfs und der Marienburg. Auch der Verlauf des Moselsteigs selbst lässt sich von hier aus schon gut erkennen. Wenn dann der Turm auf dem Prinzenkopf und die Marienburg erreicht sind, öffnet sich dem Wanderer ein Bilderbuchblick auf die weitläufige Moselschleife: Während der Marienburger Sattel gerade einmal 400 m breit ist, benötigt die Mosel über 14 Kilometer, um ihre Schleife zu beenden. Der Weg führt schließlich weiter nach Zell, wo sich ganz bestimmt die Gelegenheit findet, dem Geheimnis der Schwarzen Katz auf die Spur zu kommen.

Copyright Text : www.visitmosel.de

Sonntagswanderungen

Neben der 1. Mai Wanderung auf dem Moselsteig waren wir auch noch an verschiedenen Wochenenden unterwegs :

15.1.23 : Minette Trail Etappe 8 – Vun Esch op Téiteng – 03:09 – 18.2 km – 370 m

22.1.23 : Minette Trail Etappe 9 – Vun Téiteng op Rëmeleng an zrëck – 03:34 – 13.1 km – 260 m

29.1.23 : Minette Trail Etappe 10 – Vu Rëmeleng op Dideleng – 02:48 – 11.1 km – 270 m

14.5.23 : IVV Junglinster 13 km – 02:46 – 12.9 km – 190 m

29.5.23 : IVV Beaufort 10 km – 02:26 – 10.6 km – 220 m

22.10.23 : Junglinster J19 – 01:37 – 6.81 km – 110 m

3.12.23 : Guttland Trails : Schéiferei – 02:28 – 10.6 km – 270 m

Wanderung : 10.12. : Guttland Tour : Fuussekaul réduit – 01:52 – 7.97 km – 100 m

Photos